Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Demonstration gegen Guttenberg in Berlin
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Demonstration gegen Guttenberg in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 26.02.2011
Die Demonstranten hatten sich verabredet, um „dem Lügenbaron den Schuh“ zu zeigen.
Die Demonstranten hatten sich verabredet, um „dem Lügenbaron den Schuh“ zu zeigen. Quelle: dpa
Anzeige

Guttenberg war der Doktortitel aberkannt worden, weil er fremde Quellen nicht ausgewiesen hatte. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte ihr Festhalten an dem CSU-Minister mehrfach bekräftigt. Angemeldet war die Demo laut Polizei unter dem Motto „Protest gegen das ehrlose Verhalten des Verteidigungsministers, der Bundeskanzlerin und der Regierungsfraktionen im Bundestag“.

Die Demonstranten hatten sich zu der Aktion verabredet, um „dem Lügenbaron den Schuh“ zu zeigen - vermutlich in Anspielung auf diese Form des Protests in der arabischen Welt. Am Zaun des Ministeriums befestigten sie Schuhe und Schilder mit Schmähworten, unter anderem Anspielungen auf ein französisches Revolutionslied aus dem 18. Jahrhundert.

dpa

Mehr zum Thema

Verteidigungsminister Guttenberg sagt, er hat in seiner Doktorarbeit nicht vorsätzlich Fehler gemacht. Immer mehr Experten bezweifeln das. Nun wird er auch von Wissenschaftlern attackiert.

26.02.2011

Hat sich Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg als früheres Aufsichtsratsmitglied des Rhön-Klinikum als Sponsor betätigt und die Hochschule finanziell unterstützt? Die Klinik sagt: nein!

25.02.2011

Doktorand und Sponsor: Die Universität Bayreuth hat Geld von einer Firma erhalten, an der die Familie von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg beteiligt war. Die Rhön Klinikum AG bestätigte der HAZ am Donnerstag, dass der Konzern einen neuen Lehrstuhl an der Uni Bayreuth mit 747.764,36 Euro gefördert hat.

24.02.2011