Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Entscheidung über Aussetzung der Wehrpflicht zum Jahresende
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Entscheidung über Aussetzung der Wehrpflicht zum Jahresende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 20.06.2010
Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) Quelle: ap
Anzeige

Über eine Aussetzung der Wehrpflicht, wie sie Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) anstrebt, werden die Unionsparteien nach einem Bericht der „Bild am Sonntag“ voraussichtlich erst am Jahresende entschieden. Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer seien sich einig, dass diese Frage nur auf den für Oktober/November geplanten ordentlichen Parteitagen der Schwesterparteien geklärt werden kann. Laut Seehofer handelt es sich dabei „um eine Identitätsfrage für Konservative“.

Guttenberg begrüßte auf Anfrage der Zeitung den Plan: „Das halte ich für ein vernünftiges Vorgehen, weil die notwendige Zukunftsreform der Bundeswehr einer sorgfältigen Vorbereitung und Abwägung der unterschiedlichen Varianten bedarf.“

Anzeige

Laut „BamS“ sind damit Versuche aus der CSU-Führung gescheitert, schon auf dem kleinen Parteitag am kommenden Samstag einen Pro- Wehrpflicht-Antrag zu verabschieden. Diesen Antrag habe der bayerische Gesundheitsminister Markus Söder unterstützt, hieß es unter Berufung auf Parteikreisen weiter.

dpa