Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Ex-Diktator Duvalier überraschend zurück in Haiti
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Ex-Diktator Duvalier überraschend zurück in Haiti
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:41 17.01.2011
Der haitianische Ex-Diktator Jean-Claude Duvalier ist in sein Heimatland zurückgekehrt. Quelle: dpa
Anzeige

Der haitianische Ex-Diktator Jean-Claude Duvalier ist in sein Heimatland zurückgekehrt. Wie haitianische Medien berichteten, kam der als „Baby Doc“ bekannte 59-Jährige am Sonntag in Begleitung seiner Frau Véronique an Bord einer Air-France-Maschine am Flughafen am Port-au-Prince an.

Dort wurde er von einer kleinen Schar von Anhängern begrüßt, darunter sein damaligen Außenminister Adrien Raymond und der frühere Chef der Präsidentengarde Christophe Dardompré. Auch zahlreiche Journalisten und Neugierige hatten sich eingefunden. Nach Medienberichten sagte Duvalier, er sei zurück gekommen, um den Menschen in Haiti zu helfen, die Folgen des schweren Erdbeben von 2010 zu überwinden.

Anzeige

Unterdessen forderten Anhänger von Ex-Präsident Jean-Bertrand Aristide am Sonntag dessen schnellstmögliche Rückkehr aus dem südafrikanischen Exil.

„Es ist das Schickal der Menschen von Haiti zu leiden.“

Jean-Claude Duvalier hatte im April 1971 von seinem Vater Francois Duvalier, genannt „Papa Doc“, ein Terrorregime übernommen und wurde 1986 entmachtet. Er wird für den Tod tausender Menschen verantwortlich gemacht. Zudem soll er sich massiver Korruption schuldig gemacht haben. Warum Jean-Claude Duvalier aus dem französischen Exil nach Haiti zurückgekommen ist, war zunächst unklar. Von ihm stammt das Zitat: „Es ist das Schickal der Menschen von Haiti zu leiden.“

In dem Armenhaus Amerikas, das immer noch mit dem Folgen des verheerenden Erdbebens vom Januar 2010 kämpft, hatten am 28. November chaotische Wahlen mit massiven Unregelmäßigkeiten stattgefunden. Am Donnerstag hatte die Organisation der Amerikanischen Staaten (OAS) ihre Empfehlungen für den Fortgang der Präsidentenwahlen in Haiti an Präsident René Préval übergeben. Über den Inhalt machten die Mitglieder der Expertendelegation keine Angaben.

dpa