Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt G-20 will strenge Regeln für Managervergütung erlassen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt G-20 will strenge Regeln für Managervergütung erlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 25.09.2009
Anzeige

So sollen die Aufsichtsbehörden künftig beispielsweise vorschreiben dürfen, dass bei zu riskanten Vergütungsregeln die Institute zum Ausgleich mehr Eigenkapital hinterlegen müssen, hieß es am Freitagmorgen unter Berufung auf den Entwurf für die Abschlusserklärung. Zudem schließen sich die G-20 einem Bericht des Financial Stability Board an, der weitergehende Regeln für die Managervergütung erarbeitet hat: Darunter ist auch die Vorschrift, die Managervergütung in ein bestimmtes Verhältnis zum Gewinn zu setzen.

Die G-20 sind sich den Angaben aus den Kreisen zufolge zudem einig, die Runde der 20 Industrie- und Schwellenländer zum „ersten Format der wirtschaftspolitischen Koordinierung“ zu machen. Zudem soll die Eigenkapitalqualität und -ausstattung von Finanzinstituten verbessert werden sowie Vorschriften für mehr Transparenz bei bestimmten Derivatgeschäften erlassen werden.

afp