Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Gabriel: "Natürlich will ich Bundeskanzler werden"
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Gabriel: "Natürlich will ich Bundeskanzler werden"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 28.10.2015
SPD-Parteichef Sigmar Gabriel. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Berlin

Das Wohl der Partei habe für ihn allerdings höchsten Stellenwert: "Ich hab' mir geschworen, die Frage, wer führt die Partei in die nächste Wahl, nicht von meiner persönlichen Eitelkeit abhängig zu machen." Traditionell hat in der SPD der Parteivorsitzende das erste Zugriffsrecht. Im Sommer hatte es in der Partei eine Kandidatendiskussion gegeben. Ausgelöst wurde sie von öffentlichen Überlegungen des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig (SPD), angesichts der Popularität von Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) auf einen eigenen Kanzlerkandidaten zu verzichten. In der Partei stieß dies aber weitgehend auf Ablehnung. Mehrere SPD-Politiker regten stattdessen an, die Parteibasis über den Kanzlerkandidaten abstimmen zu lassen. Alternative Kandidaten zu Gabriel haben sich bisher nicht gemeldet.

dpa