Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Generalstreik gegen Sparkurs der Regierung legt Griechenland lahm
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Generalstreik gegen Sparkurs der Regierung legt Griechenland lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 15.12.2010
Anzeige

Ein Generalstreik hat am Mittwoch in Griechenland das öffentliche Leben in vielen Bereichen lahmgelegt. Alle Flüge, Bahn- und Fährverbindungen wurden abgesagt, auch der öffentliche Nahverkehr war unterbrochen, Krankenhäuser arbeiteten nur mit einem Notdienst. Auch Schulen sollten geschlossen bleiben. An den Arbeitsniederlegungen wollten sich auch die Journalisten beteiligen. Am Donnerstag sollten keine Zeitungen erscheinen.

Mit dem Generalstreik protestieren die Gewerkschaften gegen Arbeitsmarktreformen der griechischen Regierung, die das Parlament erst am Dienstagabend mit 156 zu 130 Stimmen gebilligt hatte. Die Reform sieht unter anderem weitere Lohnkürzungen vor. In Athen waren zwei Kundgebungen geplant. Die Polizei war in Alarmbereitschaft, nachdem im Mai bei Protesten drei Menschen in einer Bank ums Leben gekommen waren, die Randalierer angezündet hatten.

Anzeige

Es ist bereits der siebte Generalstreik in diesem Jahr. Grund sind die drastischen Sparmaßnahmen, zu denen sich die Regierung gezwungen sieht, nachdem das Land von der EU und vom Internationalen Währungsfonds mit Milliardenkrediten vor der Pleite gerettet worden war.

dapd/dpa

Mehr zum Thema

Die Staats- und Regierungschefs der Euro-Zone haben die Milliardenhilfen für das hoch verschuldete Griechenland gebilligt. Das verlautete am Freitagabend von EU-Diplomaten in Brüssel. Als Konsequenz aus dem griechischen Schuldendebakel sprechen die Euro-Länder über ein festes Rettungssystem für klamme Mitgliedstaaten.

07.05.2010

In Griechenland hat ein Generalstreik am Mittwoch das öffentliche Leben nahezu lahmgelegt. Der 24-stündige Ausstand richtet sich gegen das geplante Sparprogramm der Regierung, mit dem diese einen Ausweg aus der Schuldenkrise sucht.

24.02.2010

Die Bundesregierung hat die Milliarden-Hilfen für Griechenland auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss am Montag in Berlin den deutschen Anteil an den Notfall-Krediten von rund 22,4 Milliarden Euro.

03.05.2010