Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Hackergruppe „Anonymous“ greift Iran an
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Hackergruppe „Anonymous“ greift Iran an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 03.06.2011
Der iranische Präsident Ahmadinedschad ist seit 2005 im Amt.
Der iranische Präsident Ahmadinedschad ist seit 2005 im Amt. Quelle: dpa
Anzeige

Aktivisten der Hackergruppe „Anonymous“ haben nach eigenen Angaben von Servern der iranischen Regierung Tausende E-Mails gestohlen. Wie ein beteiligter iranischer Hacker dem Internetblog TheNextWeb erklärte, fand die Attacke bereits vor einigen Tagen statt. Die Rechner befänden sich weiterhin unter der Kontrolle der Aktivisten, sagte er. Die Internetseite des iranischen Außenministeriums war am Freitagnachmittag nicht zu erreichen.

Hintergrund der Aktion sei der fünfte Jahrestag der Wahl des iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinedschad gewesen. "Wir mussten etwas tun", sagte der Hacker mit Blick auf den Jahrestag. Für den 17. Juni, den Tag der Wahl vor fünf Jahren, kündigte er einen weiteren, großangelegten Angriff auf die iranische Regierung an. Deren Server sollen durch massenhafte Anfragen, einer sogenannten DDoS-Attacke, in die Knie gezwungen werden. Eine offizielle Stellungnahme seites der iranischen Behörden gibt es bislang nicht.

frs