Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Hartmannbund nennt Regress bei Grippeimpfung absurd
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Hartmannbund nennt Regress bei Grippeimpfung absurd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 28.10.2009
Gesundheitsminister Philipp Rösler muss sich gleich zu Anfang seines Amtsantritts Kritik anhören. Quelle: ddp
Anzeige

Die Bundesregierung habe die Bevölkerung etwa durch die Bestellung verschiedener Impfstoffe „massiv“ verunsichert, sagte der Vorsitzende des Ärzteverbandes, Kuno Winn, an diesem Mittwoch in Berlin. „Dieses Chaos wird nun gekrönt von der Drohung einzelner Krankenkassen, Ärzte für nicht verbrauchte Impfstoffe in Regress zu nehmen“, sagte er.

Winn nannte es „geradezu absurd“, Ärzte finanziell in Haftung zu nehmen, wenn sich Patienten zum Beispiel nach einer Beratung doch noch gegen die Impfung entscheiden. Es bedürfe eines unmissverständlichen Signals aus dem Bundesgesundheitsministerium, wenn die Impfaktion „nicht vollends im Chaos versinken“ solle.

Anzeige

ddp