Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Hofreiter fordert Rücktritt von Sachsens Justizminister
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Hofreiter fordert Rücktritt von Sachsens Justizminister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 13.10.2016
Fordert im Gespräch mit dem RND den Rücktritt des Justizminister Sachsens: Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter.
Fordert im Gespräch mit dem RND den Rücktritt des Justizminister Sachsens: Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, hält die politisch Verantwortlichen im Todesfall des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr in Leipziger Untersuchungshaft für nicht mehr haltbar. Dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) sagte er: „Der sächsische Justizminister Gemkow muss die Konsequenzen aus dem dilettantischen Umgang der JVA mit Al-Bakr ziehen und sollte von seinem Amt zurücktreten.“

Leider reihe sich dieser Vorfall ein in eine Kette des Versagens sächsischer Sicherheitsbehörden, so Hofreiter weiter. „Da muss man von institutionellem Versagen sprechen, für das neben dem Justizminister an vorderster Front der Innenminister verantwortlich ist. Ich sehe nicht, dass dieser Innenminister diese Probleme in den Griff bekommen wird, ein Neuanfang ist nötig.“

Von RND

13.10.2016
13.10.2016
Deutschland / Welt Dienstältester Monarch der Welt - Thailands König Bhumibol ist gestorben
13.10.2016