Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Interesse an Landtagswahl in Bremen weiter niedrig
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Interesse an Landtagswahl in Bremen weiter niedrig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 22.05.2011
Das Interesse an der Landtagswahl in Bremen ist bei den Wählern bisher deutlich geringer als noch vor vier Jahren. Quelle: dpa
Anzeige

2007 waren zu diesem Zeitpunkt mit 43,0 Prozent Wählern bereits deutlich mehr Stimmberechtigte an die Urnen gegangen, teilte der Landeswahlleiter am Sonntag mit.

Allerdings hoffen die Organisatoren, dass die bisher geringe Beteiligung durch eine Zunahme der Zahl der Briefwähler ausgeglichen werden könnte. Hier war Interesse diesmal deutlich höher als in den Vorjahren. Fast ein Viertel aller gut 500.000 Bremer Wahlberechtigten hatte die Stimmzettel bereits im Vorfeld beantragt, um sich zu Hause zu entscheiden.

Bei der Wahl in Bremen wird den Umfragen zufolge die rot-grüne Koalition unter Führung des amtierenden Regierungschefs Jens Böhrnsen (SPD) klar gewinnen. Die SPD regiert ununterbrochen seit 1947 im Zwei-Städte-Staat. Für die Union könnte es nur zur drittstärksten Kraft reichen, die FDP könnte den Einzug in den Landtag den Umfragen zufolge ganz verpassen.

dpa