Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Japanischer Ministerpräsident kündigt Rücktritt als Parteichef an
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Japanischer Ministerpräsident kündigt Rücktritt als Parteichef an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 30.08.2009
Japans Ministerpräsident Taro Aso hat seinen Rücktritt vom Posten des Parteichefs angekündigt. Quelle: afp
Anzeige

Er müsse die Verantwortung für die Niederlage übernehmen und seiner Partei einen Neustart ermöglichen, sagte Aso am Sonntag dem Fernsehsender NHK. Zuvor hatten bereits der Generalsekretär der Partei und weitere Mitglieder der Parteispitze ihren Rücktritt angekündigt.

Der Spitzenkandidat der oppositionellen Demokratische Partei (DPJ), Yukio Hatoyama, bedankte sich bei den Wählern für ihre Stimmen. „Ich bin sehr dankbar“, sagte Hatoyama, erklärte sich aber noch nicht zum Wahlsieger. Bald könne die Reformagenda seiner Partei verwirklicht werden.

Anzeige

Wie aus Nachwahlumfragen japanischer Medien hervorging, errang die DPJ bei dem Urnengang am Sonntag deutlich mehr als die Hälfte der Sitze im Unterhaus. Die seit mehr als 50 Jahren regierenden LDP wurden von den Wählern abgestraft.

afp