Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Jung sieht Bundeswehr noch zehn Jahre in Afghanistan
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Jung sieht Bundeswehr noch zehn Jahre in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 15.08.2009

Bei der Ausbildung der afghanischen Streitkräfte sei die internationale Gemeinschaft „erheblich vorangekommen“, bei der Polizei gebe es aber noch „Nachholbedarf“. Auch nach den afghanischen Präsidentschaftswahlen in der kommenden Woche ist laut Jung eine Truppenreduzierung nicht möglich.

Er begründete dies damit, dass mit einer Stichwahl im September oder Oktober zu rechnen sei. Danach werde die Lage bewertet. Ziel der Taliban sei es, die Wahlen zu stören. Die Sicherung der 6600 Wahllokale in Afghanistan erfordere eine „enorme Anstrengung“, sagte der Verteidigungsminister.

afp

Fünf Tage vor den Präsidentschaftswahlen in Afghanistan sind am Sonnabend Ambei einem Anschlag der Taliban vor dem NATO-Hauptquartier in Kabul mindestens sieben Menschen getötet worden, mindestens 91 wurden verletzt.

15.08.2009

Wenn sich die Grenze zwischen Wirklichkeit und Inszenierung auflöst: Horst Schlämmer alias Hape Kerkeling im Wahlkampf.

14.08.2009

Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei der Hamas-Bewegung und einer bewaffneten Gruppe von islamistischen Fundamentalisten sind im Gazastreifen sechs Palästinenser ums Leben gekommen.

14.08.2009