Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Kabinett berät über Rüstungsexporte
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Kabinett berät über Rüstungsexporte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 11.06.2014
SPD-Chef Gabriel hatte im Wahlkampf angekündigt, künftig weniger Waffengeschäfte genehmigen zu wollen. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel legt am Mittwoch im Kabinett den Bericht über die Rüstungsexporte im vergangenen Jahr vor. SPD-Chef Gabriel hatte im Wahlkampf angekündigt, künftig weniger Waffengeschäfte genehmigen zu wollen. Eine geplante Pressekonferenz zum Rüstungsexportbericht hat Gabriel abgesagt.

Stattdessen wird ein Staatssekretär die Zahlen erläutern (11.00 Uhr). Dazu erklärt das Ministerium, Gabriel könne die Genehmigungen aus dem Jahr 2013 schlecht kommentieren, weil sie von seinem Amtsvorgänger Philipp Rösler (FDP) erteilt worden seien. Die Opposition fordert Gabriel auf, Zusagen wieder zurückzuziehen. Der Wirtschaftsflügel der Union warnt die SPD, die Rüstungsindustrie zu schwächen. Deutschland ist drittgrößter Rüstungsexporteur der Welt.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" Rüstungsexporte im Milliardenumfang vorbereitet. Zwischen Januar und April dieses Jahres habe der Vizekanzler Einzelausfuhrgenehmigungen im Gesamtwert von knapp 1,2 Milliarden Euro erteilt.

17.05.2014
Deutschland / Welt Arbeitsplatzverluste möglich - CDU bangt um Rüstungsindustrie

In der Großen Koalition bahnt sich ein Konflikt um die Zukunft der deutschen Rüstungsindustrie an. Der verteidigungspolitischer Sprecher Henning Otte nimmt Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in die Pflicht.

Klaus von der Brelie 29.04.2014

Das weltweite Geschäft mit Gewehren, Maschinenpistolen oder Handgranaten aus Deutschland boomt. Wie aus Antworten der Bundesregierung auf parlamentarische Anfragen hervorgeht, sind die Exporte von Kleinwaffen aus Deutschland im vergangenen Jahr auf einen neuen Höchststand gestiegen.

09.05.2014
Reinhard Urschel 10.06.2014
Deutschland / Welt Außenminister bei Russlandbesuch - Steinmeier sieht Hoffnung für Ukraine
10.06.2014