Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Karadzic erstmals im Prozess vor Haager UN-Tribunal erschienen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Karadzic erstmals im Prozess vor Haager UN-Tribunal erschienen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 03.11.2009
Radovan Karadzic Quelle: afp (Archiv)
Anzeige

Kurz vor Beginn der Anhörung, in der Verfahrensfragen geklärt werden sollten, nahm der 64-Jährige auf der Anklagebank im Gerichtssaal 1 Platz. Karadzic, der sich selbst verteidigen will, hatte die Prozesseröffnung und zwei weitere Sitzungen mit der Begründung boykottiert, ihm sei nicht genügend Zeit für das Aktenstudium gegeben worden.

Bei der Anhörung am Dienstag soll geklärt werden, wie der Prozess angesichts der Position des Angeklagten fortgesetzt werden kann. So könnte das Tribunal beschließen, den Prozess in Abwesenheit des Angeklagten fortzusetzen oder einen Pflichtverteidiger für Karadzic zu bestellen. Ein Pflichtverteidiger müsste sich allerdings erst einarbeiten, was das Verfahren um mehrere Monate verzögern würde. Karadzic ist wegen Völkermords, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Bosnienkrieg (1992-1995) angeklagt.

Anzeige

afp

Mehr zum Thema

Vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag wird heute der Prozess gegen den früheren Serbenführer Radovan Karadzic fortgesetzt. Der 64-Jährige hatte den Auftakt am Montag boykottiert und angekündigt, auch am Dienstag nicht zu erscheinen.

27.10.2009

Vor dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag ist am Montag der Prozess gegen den früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic kurz nach dem Auftakt auf Dienstag vertagt worden.

27.10.2009

Der ehemalige bosnische Serbenführer Radovan Karadzic will am Dienstag erstmals seit Beginn seines Prozesses vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag erscheinen.

02.11.2009