Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Konfessionelle Gottesdienste zum Kirchentag
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Konfessionelle Gottesdienste zum Kirchentag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 13.05.2010
Unter dem Motto «Damit ihr Hoffnung habt» werden sieben Jahre nach dem ersten großen Ökumene-Treff rund 110.000 Gläubige in München erwartet. Quelle: dpa
Anzeige

Konfessionelle Gottesdienste zum Kirchentag in München: Dabei gingen die von Münchens Erzbischof Reinhard Marx zelebrierte Messe im Dom und der evangelische Gottesdienst mit Bayerns Landesbischof Johannes Friedrich in der Markuskirche einer gemeinsamen ökumenischen Feier auf dem Odeonsplatz voran. Diese Feier, zu der beide Bischöfe und ihre jeweilige Gottesdienstgemeinde in einer Prozession durch die Innenstadt ziehen wollten, gestalten Marx und Friedrich sowie der griechisch-orthodoxe Bischof Vasilios von Aristi gemeinsam.

In Gedenken an Christi Himmelfahrt und eine von vielen Christen erwartete Rückkehr Jesu auf Erden appellierte Landesbischof Friedrich an die Gläubigen, „unser ganzes Leben so zu gestalten, dass es von der Erwartung auf Jesu Wiederkunft zeugt“. Das heiße nicht, dass man immer perfekt sein müsse, räumte Friedrich laut Predigtmanuskript ein. Aber zu seinen Fehlern müsse man dann auch stehen, sie bekennen und Konsequenzen ziehen. „Offener und geradliniger Umgang mit dem eigenen Leben und mit den eigenen Fehlern, das schafft Glaubwürdigkeit für die Botschaft Jesu Christi“, sagte Friedrich. „Das wünsche ich mir von mir selbst, aber auch von unserer Kirche.“

Anzeige

Das fünftägige ökumenische Christentreffen in München steht unter dem Motto „Damit ihr Hoffnung habt“. Das Programm umfasst rund 3000 Veranstaltungen zu politischen und religiösen Themen. Insgesamt rund 125.000 Dauerteilnehmer haben sich zu dem größten Christentreffen Europas in diesem Jahr angemeldet, hinzu kommen Tagesbesucher.

dpa