Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Kopf-an-Kopf-Rennen in Niederlanden
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Kopf-an-Kopf-Rennen in Niederlanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 09.09.2012
Ministerpräsident Mark Rutte auf Stimmenfang. Quelle: dpa
Den Haag

In den am Sonntag veröffentlichten Umfragen liegt die sozialdemokratische Partei der Arbeit bei der vorgezogenen Parlamentswahl in den Niederlanden am Mittwocherstmals gleichauf mit der rechtsliberalen VVD von Ministerpräsident Mark Rutte. Beide könnten demnach jeweils 35 der 150 Sitze in der Zweiten Kammer des Parlaments gewinnen.

Ruttes christdemokratischer Koalitionspartner kann nur noch mit 13 statt 21 Sitzen rechnen. Die Sozialistische Partei würde mit 21 Mandaten drittstärkste Kraft.

dpa

Enthüllung mal anders: Der für nackte Tatsachen bekannte Porno-Verleger Larry Flynt bietet eine Million Dollar für Infos über die Finanzsituation von Präsidentschaftskandidat Mitt Romney. Alles nur ein Werbegag des "Hustler"-Magazins oder politisches Kalkül?

09.09.2012

Wladimir Putin hat das EU-Kartellverfahren gegen den russischen Staatskonzern Gazprom als "nicht konstruktiv" kritisiert.

09.09.2012

Wenn es um Syrien geht, funken der Westen und Russland weiter auf unterschiedlichen Wellenlängen. Russland sieht durch die Sanktionen gegen Syrien seine Wirtschaft geschädigt. Der Westen hält dagegen.

08.09.2012