Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt 1000 Kilometer mehr
Nachrichten Politik Deutschland / Welt 1000 Kilometer mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 25.03.2014
Künftig sollen mehr Lastwagen Maut zahlen. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Lkw-Maut soll deutlich ausgeweitet werden. Nach Plänen des Bundesverkehrsministeriums soll die Gebührenpflicht im ersten Halbjahr 2015 für weitere 1000 Kilometer auf großen Bundesstraßen kommen. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bestätigte die Pläne am Dienstag. Vorgesehen sei zudem, die Maut schon für Transporter ab 7,5 Tonnen zu erheben statt wie bisher ab zwölf Tonnen. Im Gegenzug müssten die jetzigen Mautsätze aber gemäß eines Gutachtens sinken.

Die Maut ist bisher für Lkw ab zwölf Tonnen auf Autobahnen und auf 1100 Kilometern gut ausgebauter Bundesstraßen fällig. Zum 1. Juli 2015 soll sie auf weiteren 1000 Kilometern Bundesstraße kommen. Daraus seien für diese Wahlperiode Mehreinnahmen von 500 Millionen Euro zu erwarten. Aus der Einbeziehung von rund 80.000 Lkw ab 7,5 Tonnen seien zusätzlich 200 Millionen Euro zu erwarten.

Anzeige

Dobrindt sagte, es bestehe Einvernehmen mit Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), dass die bis 2017 geplanten fünf Milliarden Euro zusätzlich für Verkehrsinvestitionen nicht geschmälert werden sollten. Die Lücke wegen geringerer Lkw-Mauteinnahmen solle dann aus dem allgemeinen Haushalt geschlossen werden.

dpa

Deutschland / Welt Abgehörter Anruf von Timoschenko - "Dem Dreckskerl in den Kopf schießen"
25.03.2014