Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Massendemo im Baskenland
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Massendemo im Baskenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 11.01.2014
110.000 Menschen haben in Bilbao für die Freilassung von ETA-Häftlingen und die Unabhängigkeit der Basken demonstriert. Quelle: dpa
Madrid

Rund 110.000 Menschen seien am Samstagabend auf die Straßen gegangen, teilte die Polizei mit. Die Onlinezeitung "elpais.com" schrieb, es habe sich um eine der größten Kundgebungen der vergangenen Jahre im Baskenland gehandelt.
Beim friedlich verlaufenen Marsch durch das Stadtzentrum von Bilbao forderten die Demonstranten die Freilassung der mehr als 600 ETA-Häftlinge. "Amnestie für alle" und "Freiheit, Freiheit", schrien die Menschen immer wieder. Viele skandierten auch Unabhängigkeitsparolen.

Vor der Kundgebung hatte es ein großes Hin und Her gegeben. Ein ursprünglich für Samstag einberufener Protest zugunsten der inhaftierten Mitglieder von ETA war am Freitag von der Justiz verboten worden. Daraufhin hatten die im Baskenland regierende nationalistische Partei PNV und ein sozialistischer Bündnis eine neue Kundgebung einberufen.

dpa

Israels neue Siedlungspläne im Westjordanland und Ost-Jerusalem sind auf scharfe Kritik der EU gestoßen. „Die Siedlungen sind nach internationalem Recht illegal, stellen ein Hindernis für die Friedensgespräche dar und drohen, die Zwei-Staaten-Lösung unmöglich zu machen“, sagte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton.

11.01.2014

Im Korruptionsskandal in der Türkei haben zahlreiche Menschen in der Hauptstadt Ankara gegen die islamisch-konservative Regierung demonstriert.

11.01.2014

Nach dem Rücktritt des Interimspräsidenten in der Zentralafrikanischen Republik organisiert eine UN-Organisation Rettungsflüge für Ausländer.

11.01.2014