Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Mehr als 50 Tote und über 200 Verletzte in der Elfenbeinküste
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Mehr als 50 Tote und über 200 Verletzte in der Elfenbeinküste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 19.12.2010
Navi Pillay. Quelle: ap
Anzeige

In der Elfenbeinküste ist die Lage seit der umstrittenen Präsidentschaftswahl Ende November äußerst gespannt.

Pillay zeigte sich besorgt über die „massiven Menschenrechtsverletzungen“ in dem afrikanischen Land. Die UN-Truppe in der Elfenbeinküste (UNOCI) habe auch Informationen über Entführungen von Menschen durch Armeeangehörige erhalten. Die Opfer würden an geheimen Orten gefangen gehalten, einige seien unter verdächtigen Umständen tot aufgefunden worden. Angesichts der schlechten Sicherheitslage in der Elfenbeinküste könne den vielen Hinweisen auf Menschenrechtsverletzungen derzeit nicht nachgegangen werden, bedauerte Pillay.

Anzeige

afp