Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Merkel für rasche Neuwahlen in Schleswig-Holstein
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Merkel für rasche Neuwahlen in Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 19.07.2009
Bundeskanzlerin Angela Merkel  (CDU)
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Quelle: Foto: Timm Schamberger/ddp
Anzeige

Anders als im Bund habe sich die große Koalition in Kiel „nie zusammengerauft“, sagte Merkel am Sonntag in der ARD. Im übrigen sollte es zu denken geben, dass alle Fraktionen außer der SPD für vorgezogene Neuwahlen sind. „Das spricht für sich, das sollte man so machen.“

Nach dem Scheitern der großen Koalition muss der schleswig-holsteinische Landtag am Montag über das von CDU, FDP, Grünen und Südschleswigschem Wählerverband (SSW) beantragte vorzeitige Ende der Wahlperiode entscheiden. Nach dem Willen der Union soll im Norden parallel zur Bundestagswahl am 27. September auch der Kieler Landtag neu gewählt werden. Unterdessen sehen gleich drei Umfragen bei einer möglichen Neuwahl parallel zur Bundestagswahl am 27. September sehr gute Chancen für eine schwarz-gelbe Mehrheit.

ddp