Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Nachhaltig
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Nachhaltig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 05.02.2010
Anzeige

Und da Deutschland und Frankreich längst auf allen nur erdenklichen Gebieten eng kooperieren, konnte das nur heißen: in Kärrnerarbeit hier Bestehendes erweitern, dort etwas vertiefen und das Ganze mit dem feierlichen Versprechen garnieren, künftig noch viel enger zusammenzuarbeiten.

Und das ist nicht wenig. Es weist auf alle Fälle in die richtige Richtung. Je enger Deutschland und Frankreich kooperieren, je besser sie sich abstimmen, je geschlossener sie nach außen auftreten, desto eher können sie sich in Europa Gehör verschaffen und mit der EU im Rücken dann auch auf der Weltenbühne.

Auf Großbritannien, wo der Euroskeptiker David Cameron die Regierungsgeschäfte übernehmen dürfte, können Sarkozy und Merkel nicht zählen. US-Präsident Obama interessiert sich nicht für Europa, geschweige denn für Deutschland oder Frankreich. Auf Gedeih und Verderb sind Merkel und Sarkozy also aufeinander angewiesen. Sie wissen es und handeln danach.Axel Veiel

Axel Veiel