Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt OLG München verlost einen Presseplatz für NSU-Prozess neu
Nachrichten Politik Deutschland / Welt OLG München verlost einen Presseplatz für NSU-Prozess neu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 30.04.2013
Das Oberlandesgericht München will einen Presseplatz für den NSU-Prozess neu verlosen.
Das Oberlandesgericht München will einen Presseplatz für den NSU-Prozess neu verlosen. Quelle: dpa
Anzeige
München

Konkret geht es um den Platz eines freien Mitarbeiters des WDR, der wegen eines Irrtums seinen Akkreditierungsantrag zurückgezogen hatte. Dennoch blieb er im Lostopf und wurde gezogen. Inzwischen verzichtete er freiwillig auf den Platz. Am Donnerstag oder Freitag solle der Platz unter den deutschsprachigen Medien mit Sitz im Inland neu verlost werden, sagte Titz der dpa.

dpa

Mehr zum Thema

Auch das neue Akkreditierungsverfahren für den NSU-Prozess wird von Pannen und Problemen überschattet. Das Oberlandesgericht München räumte Fehler bei der Auslosung der Plätze ein.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.04.2013

Das Gezerre um die Presseplätze beim Münchner NSU-Prozess geht weiter: In Karlsruhe ist die erste Klage gegen die Neuvergabe eingegangen. Und bei der Auslosung soll es Pannen gegeben haben.

30.04.2013

Das Gezerre um die Presseplätze beim NSU-Prozess gegen die mutmaßliche Rechtsterroristin Zschäpe geht weiter. Nun muss womöglich nochmals Karlsruhe klären, ob es nach dem umstrittenen Losverfahren doch eine für alle Medien verträgliche Lösung gibt.

30.04.2013