Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Pakistans Regierung setzt Obersten Richter wieder ein
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Pakistans Regierung setzt Obersten Richter wieder ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 16.03.2009
Jubel in Pakistan. Quelle: afp/Asif Hassan
Anzeige

Chaudhry und alle anderen entlassenen Richter sollten am 21. März in ihre Ämter zurückkehren, kündigte Regierungschef Yousuf Raza Gilani am Montag im pakistanischen Fernsehen an. Die Richter waren unter der Militärregierung von Pervez Musharraf 2007 abgesetzt worden. Der neue Präsident Asif Ali Zardari hatte die Wiedereinsetzung der Richter zwar versprochen, aber bisher nicht umgesetzt.

Oppositionsführer Nawaz Sharif erklärte daraufhin den „Langen Marsch“ von tausenden Oppositionsanhängern für beendet. Die Entscheidung sei nach Gesprächen mit Anwälten und den Vorsitzenden verbündeter Parteien gefallen, sagte Sharif unter dem Jubel von Anhängern in der zentralpakistanischen Stadt Gujranwala. Die Teilnehmer des „Langen Marsches“ hatten die Wiedereinsetzung von Chaudhry und den anderen 60 entlassenen Richtern gefordert.

Die USA begrüßten die Ankündigung der Regierung, die Richter wieder einzusetzen. Damit sei eine „ernsthafte Konfrontation“ vermieden und „ein substanzieller Schritt in Richtung nationaler Versöhnung“ unternommen worden, erklärte die US-Botschaft in Islamabad.

afp