Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Ranghohe Regimevertreter dürfen Ägypten nicht verlassen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Ranghohe Regimevertreter dürfen Ägypten nicht verlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 03.02.2011
Ägyptische Protestler wollen den Präsidenten Husni Mubarak stürzen.
Ägyptische Protestler wollen den Präsidenten Husni Mubarak stürzen. Quelle: dpa
Anzeige

Ein ägyptischer Generalstaatsanwalt hat am Donnerstag bisherige ranghohen Vertretern des Regimes von Präsident Husni Mubarak eine Ausreise untersagt. Die Anordnung betreffe Wirtschaftsleute und frühere Minister, berichteten ägyptische Staatsmedien. Außerdem seien Bankkonten eingefroren worden.

Von der Anordnung betroffen waren ranghohe Vertreter von Mubaraks Nationaldemokratischer Partei (NDP) wie der Stahlmagnat Ahmed Ezz. Außerdem wurde der frühere Innenminister Habib al-Adli genannt, der bei der Opposition verhasst ist und in der vergangenen Woche entlassen worden war.

Ägyptische Oppositionsgruppen verlangen seit zehn Tagen mit Straßenprotesten ein Endes des Regimes von Mubarak und dessen Rücktritt. Dabei gab es schwere Zusammenstöße mit Toten und Verletzten.

dpa