Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Sarkozy und Hu beenden diplomatische Eiszeit
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Sarkozy und Hu beenden diplomatische Eiszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 02.04.2009
Hu Jintao (links) und Nicolas Sarkozy. (Archivbild)
Hu Jintao (links) und Nicolas Sarkozy. (Archivbild) Quelle: Michael Reynolds/afp
Anzeige

Das teilte ein Vertreter der chinesischen Delegation am Donnerstag mit. Hu sagte Berichten der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua zufolge, das Treffen markiere „einen neuen Ausgangspunkt für unserer bilateralen Beziehungen“.

In einer gemeinsamen Erklärung am Mittwoch hatten die Regierungen in Peking und Paris die vollständige Wiederaufnahme der Beziehungen auf höchster Ebene angekündigt. Dabei hielten sie fest, dass Frankreich „im Sinne des Prinzips der Nichteinmischung jede Form der Unterstützung für die Unabhängigkeit Tibets“ unterlassen werde.

Das Verhältnis zwischen China und Frankreich war in den vergangenen Monaten wegen der französischen Kontakte zum Dalai Lama, dem geistlichen Oberhaupt der Tibeter, gespannt. Als Sarkozy sich im Dezember mit dem Dalai Lama traf, ließ China ein geplantes Gipfeltreffen mit der Europäischen Union platzen, deren Ratsvorsitzender Sarkozy seinerzeit war.

afp