Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Schwere Explosionen erschüttern Bagdad
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Schwere Explosionen erschüttern Bagdad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 05.09.2010
Anzeige

Die irakische Hauptstadt Bagdad ist am Sonntag von zwei schweren Explosionen erschüttert worden. Die lauten Detonationen waren im Zentrum der Stadt zu hören, wie Korrespondenten der Nachrichtenagentur AFP berichteten. Unklar war zunächst, ob durch die Explosionen Menschen ums Leben kamen. Über dem Viertel Bab El Muasam war eine Rauchwolke zu sehen. Ende August wurden bei der Explosion einer Autobombe in der Nähe einer Polizeiwache in Bagdad 15 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt.

Ende August hatte die US-Armee ihren Kampfeinsatz im Irak offiziell beendet und seine Kampfbrigaden abgezogen. Die knapp 50. 000 noch im Irak verbleibenden US-Soldaten sollen sich auf die Ausbildung und Beratung der einheimischen Truppen beschränken und das Land bis Ende 2011 verlassen. Der Abzug der US-Kampftruppen hatte zuletzt Befürchtungen bezüglich der ohnehin angespannten Sicherheitslage im Irak genährt, wo es wieder häufiger zu Anschlägen kommt.

Anzeige

afp