Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Opposition kommt zur Friedenskonferenz
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Opposition kommt zur Friedenskonferenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 18.01.2014
Wollen nun doch an der Friedenskonferenz in der Schweiz teilnehmen: Ahmed al-Dscharba (l), Vorsitzender der Nationalen Syrischen Allianz, und der Oppositionelle Badr Dschamus. Quelle: dpa
Anzeige
Istanbul

Die Konferenz findet kommenden Mittwoch in Montreux am Genfer See statt und soll einen Ausweg aus dem blutigen Bürgerkrieg aufzeigen. Bei einer geheimen Abstimmung votierten 58 Vertreter der aus dem Exil agierenden Nationalen Koalition für eine Teilnahme an der Friedenskonferenz. 14 stimmten mit Nein, zwei weitere enthielten sich und ein Mitglied gab einen leeren Zettel ab, wie die Koalition mitteilte. Hätte die Exil-Opposition eine Teilnahme abgelehnt, hätte dies die gesamte Konferenz in Frage gestellt.

Die Konferenz, an der auch Vertreter der Regierung des syrischen Machthabers Baschar al-Assad und Delegationen zahlreicher anderer Länder aus der Region teilnehmen wollen, war monatelang geplant worden. Ein Termin musste aber immer wieder verschoben werden. Die Staatenkontaktgruppe Freunde Syriens besteht darauf, dass die Konferenz die Einsetzung einer Übergangsregierung in Damaskus einleitet. Dagegen wehrt sich Assad aber weiterhin.

Anzeige

afp

Mehr zum Thema

Hoffnungen auf eine schnelle Zusage der syrischen Opposition zur Friedenskonferenz in der Schweiz haben sich erneut zerschlagen. Ein Außenministertreffen in Paris endete mit einem eindringlichen Appell.

12.01.2014

Außenminister Steinmeier will die gemäßigte syrische Opposition am Verhandlungstisch bei der Friedenskonferenz in der Schweiz sehen. Auch der Iran solle an dem Treffen beteiligt werden. Dagegen gibt es jedoch Widerstand.

12.01.2014

Deutschland wird sich nun doch an der Vernichtung syrischer Chemiewaffen beteiligen. Reststoffe sollen im niedersächsischen Munster unschädlich gemacht werden.

09.01.2014
Deutschland / Welt CSU-Generalsekretär Scheuer - Weiter Wirbel um Doktortitel
18.01.2014
Deutschland / Welt Eine Stimme für „Max Mustermann“ - Bouffier in Hessen trotz Panne gewählt
18.01.2014