Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Australien setzt Terrorwarnstufe auf „hoch“
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Australien setzt Terrorwarnstufe auf „hoch“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 12.09.2014
Tony Abbott hat die Terrorwarnstufe für Australien angehoben. Quelle: dpa

Australien hat erstmals in einem Jahrzehnt die Sicherheitsstufe erhöht. Die Alarmstufe wurde von "mittel" auf "hoch" gesetzt, wie Premierminister Tony Abbott am Freitag mitteilte. Dies beutet, dass ein "Terroranschlag" als wahrscheinlich gilt, auch wenn er nicht unmittelbar droht.

Es gebe "bestimmte Personen, die die Absicht und die Fähigkeit haben, Attentate hier in Australien zu organisieren", sagte Abbott weiter. Australien steht im Kampf gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) an der Seite der USA. Es wird befürchtet, dass australische Extremisten, die im Irak und in Syrien für den IS gekämpft haben, zurück in Australien Anschläge verüben könnten.

dpa/afp

Hunderttausende haben das Zentrum Barcelonas in ein rot-gelbes Meer verwandelt, um so ihrem Wunsch nach einem unabhängigen Katalonien Nachdruck zu verleihen. Am 9. November soll ein Referendum stattfinden, das Madrid allerdings mit allen Mitteln verhindern will.

11.09.2014

Zeitgleich mit der EU verhängen die USA wegen der Ukrainekrise weitere Sanktionen gegen Russland. Details der neuen Strafmaßnahmen gegen die Finanz-, Energie- und Verteidigungsbereiche der russischen Wirtschaft sollten am Freitag verkündet werden, teilte Präsident Barack Obama mit.

11.09.2014

Geht es nach Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird es keine deutsche Beteiligung an Luftschlägen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geben. Das sagte er am Donnerstag in Berlin.

11.09.2014