Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt USA und Europäer fordern Rücktritt von Assad
Nachrichten Politik Deutschland / Welt USA und Europäer fordern Rücktritt von Assad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 18.08.2011
Präsident Baschar al-Assad: Militärische Gewalt gegen das eigene Volk. Quelle: dpa
Anzeige
Washington/Berlin

US-Präsident Barack Obama erklärte in Washington: „Um des Wohles des syrischen Volkes willen ist die Zeit für den Rücktritt von Präsident Assad gekommen.“

Zeitgleich wurde eine gemeinsame Erklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Premierminister David Cameron veröffentlicht. Darin heißt es, Assad habe durch brutale militärische Gewalt gegen sein eigenes Volk „jede Legitimität verloren“. „Wir rufen ihn auf, sich der Realität der vollständigen Ablehnung seines Regimes durch das syrische Volk zu stellen und im Interesse Syriens und der Einheit seines Volkes den Weg frei zu machen.“

Alle vier Länder hatten sich bereits für eine Resolution des UN-Sicherheitsrats eingesetzt, um Assads Vorgehen zu verurteilen. Dies scheiterte bislang jedoch am Widerstand der Veto-Mächte China und Russland.

dpa