Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Urteil gegen Jörg Tauss ist rechtskräfig
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Urteil gegen Jörg Tauss ist rechtskräfig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 31.08.2010
Jörg Tauss Quelle: dpa
Anzeige

Tauss war Ende Mai zu einer Bewährungsstrafe von 15 Monaten verurteilt worden. Die Revision verwarf der BGH als offensichtlich unbegründet.

Tauss hatte die Taten damit zu rechtfertigen versucht, dass er in Ausübung seines Bundestagsmandats eigene Erkenntnisse über die Verbreitung von Kinderpornografie im Internet gewinnen wollte. Das Landgericht war hingegen davon ausgegangen, dass Tauss aus privatem Interesse gehandelt habe. Unter anderem hatte er in seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter Kontakt zu mehreren Personen aus der Kinderporno-Szene, mit denen er über sein Mobiltelefon kinder- und jugendpornografische Filme und Bilder austauschte.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss ist wegen des Verdachts des Besitzes von Bildmaterial mit kinderpornografischen Inhalten ins Visier der Staatsanwaltschaft Karlsruhe geraten.

05.03.2009

Der bisherige SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss will Mitglied der Piratenpartei werden. „Wenn die Piraten es wollen, werde ich heute auch Mitglied“, sagte Tauss am Sonnabend bei einer Kundgebung gegen Internetzensur vor der SPD-Parteizentrale in Berlin.

20.06.2009

Der unter Kinderpornografie-Verdacht stehende SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss verzichtet auf eine erneute Kandidatur. „Ja, es stimmt, ich werde nicht mehr antreten.“

26.03.2009