Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt deutlich
Nachrichten Politik Deutschland / Welt

Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt deutlich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:12 03.09.2019
Ein Formular zur Beantragung eines Kleinen Waffenscheines. Quelle: imago/Steinach
Anzeige
Berlin

Rund 640.000 Bürger in Deutschland und damit knapp 30.000 mehr als Anfang des Jahres dürfen eine Schreckschusswaffe tragen. Das berichtete die "Rheinische Post" unter Berufung auf eine selbst durchgeführte Umfrage zur Zahl der Kleinen Waffenscheine bei den Innenministerien aller 16 Bundesländer.

Wer diesen Schein besitzt, darf etwa Schreckschusspistolen oder Pfefferspray tragen. Um ihn zu bekommen, muss man volljährig sein sowie persönlich geeignet und zuverlässig erscheinen. Im nationalen Waffenregister waren Ende des vergangenen Jahres 610.937 Scheine registriert.

Im Verhältnis zur Bevölkerung ist die Quote dieser Waffenscheinbesitzer dem Bericht zufolge in Schleswig-Holstein (9,6 Scheine auf 1000 Einwohner) und im Saarland (9,2) am höchsten. Insgesamt gibt es in Deutschland derzeit rund 5,4 Millionen Waffen verschiedener Kategorien in Privatbesitz. Das sind rund 66 Waffen je 1000 Einwohner.

RND/dpa

Resolut und angriffslustig, überzeugt und staatstragend: Wie es mit Großbritannien und dem geplanten Austritt aus der EU weitergeht, entscheiden maßgeblich vier Männer - und eine Frau.

03.09.2019

Für 333 Millionen Euro hat die Bundesregierung im ersten Halbjahr externe Expertise eingekauft. Das meiste Geld ging an große Technologie- und Beratungsunternehmen. Unter den Top Ten sind auch Firmen, die in den Blick eines Untersuchungsausschusses geraten sind.

03.09.2019

Die CSU-Landesgruppe im Bundestag fährt mit ihrer neuen Social-Media-Kampagne auf Youtube weiter herbe Kritik ein. Nutzer beschweren sich, dass ihre Kommentare gelöscht würden. Die CSU dementiert

03.09.2019