Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Zehn mutmaßliche Islamisten festgenommen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Zehn mutmaßliche Islamisten festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 23.11.2010
Die Sicherheitsvorkehrungen bleiben hoch. Jetzt sind zehn Terrorverdächtige festgenommen worden.
Die Sicherheitsvorkehrungen bleiben hoch. Jetzt sind zehn Terrorverdächtige festgenommen worden. Quelle: AP
Anzeige

Bei den Festgenommenen handele es sich um Personen mit belgischer, niederländischer, marokkanischer und russischer Staatsangehörigkeit. Die Behörde machte keine Angaben darüber, wie viele Verdächtige in welchem Land festgenommen wurden.

In der Mitteilung hieß es lediglich, die meisten Verdächtigen lebten in Antwerpen. Sie werden beschuldigt, im Auftrag einer internationalen islamistischen Gruppe einen Anschlag in Belgien geplant zu haben. Das genaue Ziel habe jedoch noch nicht festgestanden.

Die Hausdurchsuchungen seien das Ergebnis von Ermittlungen gewesen, die bereits Ende 2009 in Antwerpen begonnen hätten. Die Festgenommenen sollten noch im Laufe des Dienstags einem Haftrichter vorgeführt werden

dpa

Mehr zum Thema

Die Bundesregierung will angesichts der Terrorgefahr angeblich die Geheimdienste aufrüsten und teilweise zusammenlegen. Experten beraten zudem über Pläne zur Reform der Polizeitruppe des Bundes. Was davon eine Realisierungschance hat, ist noch unklar.

23.11.2010

Die Berliner Polizei hat am Montag mit umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen rund um das Reichstagsgebäude auf die jüngsten Terrorwarnungen reagiert. Die Kuppel und die Dachterrasse wurden für Besucher gesperrt, teilte die Pressestelle des Bundestages mit. Lediglich angemeldete Gruppen dürften das Parlament weiter besuchen.

Michael Grüter 22.11.2010

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach warnt vor Islamisten in Deutschland, von denen Gefahr ausgehe. Bundesinnenminister Thomas de Maizière betont den Ernst der gegenwärtigen Bedrohung durch den internationalen islamistischen Terrorismus.

22.11.2010