Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Chronologie: Von der Anklage zum Freispruch des Christian Wulff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 08.04.2013

Chronologie: Von der Anklage zum Freispruch des Christian Wulff

1-3 25 Bilder

Von der Inanspruchnahme eines günstigen Privatkredits über kostenlose Urlaube bei Unternehmern bis zum umstrittenen Einsatz für die Interessen von Wirtschaftsführern, von denen er zuvor Vorteile erhalten haben soll: Christian Wulff wurde vielen Vorwürfen ausgesetzt. In Folge dessen legte er das Amt des Bundespräsidenten nieder.

Quelle: dpa

Von einst 21 Vorwürfen ist im Wesentlichen nur noch einer geblieben: Die Staatsanwälte werfen Wulff vor, er habe sich im September 2008 von Filmproduzent David Groenewold einen Teil der Kosten einer Reise nach München bezahlen lassen - im Kern geht es um wenige Hundert Euro Euro.

Quelle: dpa

Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit Februar 2012 gegen Christian Wulff.  Drei Monate zuvor hatte die Affäre Fahrt aufgenommen. Die Chronologie im Fall Wulff:

Quelle: dpa
1-3 25 Bilder