Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Sebastian Edathy im Porträt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 11.02.2014

Sebastian Edathy im Porträt

1-3 7 Bilder

Breiter bekannt wurde er mit dem NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags: Der 44-jährige Sebastian Edathy hat sich als Vorsitzender des Gremiums zu den Morden der rechtsextremen Terrorgruppe und möglichen Fehlern der Geheimdienste parteiübergreifend hohes Ansehen erworben. Der SPD-Innenpolitiker leitete das Gremium umsichtig und stellte die Aufklärung über Parteiinteressen.

Quelle: Michael Reichel

Anfang 2014 der Politiker überraschend mit, dass er sein Bundestagsmandat mit sofortiger Wirkung aufgegeben habe und bereits Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) darüber informiert habe.

Quelle: dpa

„Ich habe mich aus gesundheitlichen Gründen dazu entschieden, mein Bundestagsmandat niederzulegen“, heißt es in der Erklärung. Mitte Januar hatte er einen Ausschnitt einer Krankschreibung im sozialen Netzwerk Facebook gepostet.

Quelle: dpa
1-3 7 Bilder