Menü
Anmelden
Nachrichten Politik So sieht das Kabinett der Großen Koalition aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 14.12.2013

So sieht das Kabinett der Großen Koalition aus

Bundeskanzlerin: Angela Merkel (CDU). Zum dritten Mal als Kanzlerin vereidigt, wächst in der Union  die feste Erwartung, dass Angela Merkel auch 2017 noch einmal die Kastanien aus dem Feuer holen muss. Für die dritte Amtsperiode hat sie folgende Minister an ihrer Seite.

Quelle: dpa

Finanzminister: Wolfgang Schäuble (CDU). Wolfgang Schäuble hält den Rekord. Seit 1972 gehört der Mann im Rollstuhl dem Bundestag an. Damit ist der 71-Jährige der Veteran unter den Politikern in Berlin. Aber amtsmüde ist er keineswegs. Für Merkel ist er weiterhin der mit Abstand wichtigste Eckpfeiler im Kabinett. Ebenbürtiger Ersatz ist nicht in Sicht.

Quelle: dpa

Innenmnister: Thomas de Maizière (CDU).  Der derzeitige Verteidigungsminister wechselt ins innere Ressort. Der makellose Ruf von Thomas de Maizière hatte zuletzt durch den Absturz des „Euro Hawk“ Schrammen bekommen. Wirklich gefährlich wurde das gescheiterte Drohnen-Projekt dem Verteidigungsminister aber nicht, auch wenn er zu spät reagierte und sein Umgang mit der Affäre nicht gerade glücklich war. Bei Angela Merkel hat der 59-jährige Jurist unverändert einen dicken Stein im Brett. 

Quelle: dpa