Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Ethikrat befasst sich mit Streit-Thema Beschneidung
Nachrichten Politik Nachrichtenticker Ethikrat befasst sich mit Streit-Thema Beschneidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 27.07.2012
Rabbi Zoltan Radnoti (l.) und der Vater, Gyula Ferencz-Kuna, beten bei der jüdischen Beschneidungszeremonie für den acht Tage alten Jungen Ruben in Budapest. Quelle: Bea Kallos/Archiv
Anzeige
Berlin

Das teilte das Gremium am Freitag in Berlin mit. Das Landgericht Köln hatte Ende Juni Beschneidungen von Jungen aus religiösen Gründen für rechtswidrig und strafbar erklärt und damit bundesweit eine heftige Debatte ausgelöst. Von Juden und Muslimen, bei denen die Beschneidung von Jungen ein wichtiges religiöses Ritual mit langer Tradition ist, wurde das Urteil scharf kritisiert.

dpa