Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Umfrage: SPD gibt Zuwachs aus den Vorwochen wieder ab
Nachrichten Politik Nachrichtenticker Umfrage: SPD gibt Zuwachs aus den Vorwochen wieder ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 08.07.2012
Die SPD-Zentrale in Berlin: Das Willy-Brandt-Haus im Bezirk Kreuzberg: Die SPD hat nach einer Umfrage die Zugewinne aus den Vorwochen wieder eingebüßt. Quelle: dpa
Berlin

Bei diesem Wert lag die SPD zuletzt Mitte Juni.

Die Grünen als Wunsch-Koalitionspartner der SPD gewannen einen Punkt auf 14 Prozent hinzu.

Für eine eigene Mehrheit von SPD und Grüne reicht es damit ebenso wenig wie für Schwarz-Gelb. Die Union bleibt mit unverändert 34 Prozent stärkste politische Kraft, ihr Koalitionspartner FDP hält sich bei 5 Prozent. Den Abschwung aus der Vorwoche konnten die Piraten abfangen, sie verbesserten sich um einen Punkt auf 9 Prozent. Die Linkspartei verharrt bei 6 Prozent.

dpa

Bund und Länder fürchten auch zum kommenden Herbst erneut ein Einschreibchaos an den Hochschulen. Das gegenwärtige Verfahren der Studienzulassung in den begehrten Numerus-clausus-Fächern (NC) sei weiterhin "unbefriedigend".

08.07.2012

Bundespräsident Joachim Gauck hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gemahnt, die Maßnahmen zur Euro-Rettung den Bürgern zu erklären: "Sie hat nun die Verpflichtung, sehr detailliert zu beschreiben, was das bedeutet, auch fiskalisch bedeutet.

07.07.2012

Die Libyer haben die erste landesweite Wahl nach dem Sturz von Langzeitmachthaber Muammar al-Gaddafi zu einem Fest gemacht. Frauen stießen in den Wahllokalen Freudentriller aus und verteilten Schokolade.

07.07.2012