Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 120 irakische Flüchtlinge landen in Langenhagen
Nachrichten Politik Niedersachsen 120 irakische Flüchtlinge landen in Langenhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 19.03.2009
Die Iraker werden zunächst etwa zwei Wochen im Grenzdurchgangslager Friedland in der Nähe von Göttingen untergebracht, bis sie auf die Bundesländer verteilt werden. Quelle: Nigel Treblin/afp
Anzeige

Eine Maschine mit rund 120 bislang in Syrien untergebrachten Flüchtlingen landet auf dem Flughafen Hannover-Langenhagen, wo der Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Peter Altmaier, und der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (beide CDU) sie begrüßen.

Die Iraker werden zunächst etwa zwei Wochen im Grenzdurchgangslager Friedland in der Nähe von Göttingen untergebracht, bis sie auf die Bundesländer verteilt werden. Die Flüchtlinge, von denen viele verfolgte Christen sind, bekommen eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für zunächst drei Jahre.
afp

Klaus Wallbaum 17.03.2009