Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 300 Ärzte der MHH streiken
Nachrichten Politik Niedersachsen 300 Ärzte der MHH streiken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 26.09.2011
300 Ärzte der Medizinischen Hochschule Hannover haben sich am Montag an einem Warnstreik beteiligt. Quelle: Martin Steiner
Anzeige
Hannover/Göttingen

In Göttingen beteiligten sich rund 200 Ärzte. Zu Beginn mehrtägiger Proteste beteiligten sich auch Ärzte am Deutschen Herzzentrum in München an dem Warnstreik. Der Marburger Bund fordert für Klinikärzte unter anderem fünf Prozent mehr Gehalt und höhere Zuschläge für Nacht- und Feiertagsarbeit.

Die Regelungen gelten nach Angaben der Gewerkschaft für rund 20.000 Ärzte an 23 Universitätskliniken. Der alte Tarifvertrag war Ende Juni abgelaufen.

Bis zur nächsten Verhandlungsrunde mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) an diesem Donnerstag in Berlin werde es weitere Warnstreiks geben, aber nicht in Niedersachsen, sagte ein Sprecher der Ärztegewerkschaft. Die Warnstreiks sollen am Dienstag an acht Universitätskliniken fortgesetzt werden. Weitere Proteste sind am Mittwoch geplant, am Tag vor der nächsten Verhandlungsrunde.

dpa