Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Abgeordnete erhalten 1,8 Prozent mehr
Nachrichten Politik Niedersachsen Abgeordnete erhalten 1,8 Prozent mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 19.06.2012
Die 152 Abgeordneten des niedersächsischen Landtags erhalten ab dem 1. Juli 1,8 Prozent mehr Geld. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Hintergrund sei die 2010 beschlossene „Anpassung der Grundentschädigung“, wonach die Diäten einmal pro Jahr an die Einkommensentwicklung im Land angepasst werden. Demzufolge steige die Grundentschädigung von bislang 6000 Euro auf 6108 Euro.

Mit der Erhöhung um 1,8 Prozent fällt die Erhöhung in Niedersachsen im Vergleich zu Sachsen-Anhalt sehr gering aus - die dortigen Abgeordneten hatten sich Anfang des Monats ein Plus von 18 Prozent genehmigt.

Anzeige

In Bremen steigen die Diäten am 1. Juli um 3,1 Prozent. Künftig erhalten die Parlamentarier rund 4850 Euro im Monat.

dpa

Niedersachsen Binnenklima in der Landes-CDU - Bloß kein Zoff mit Braunschweig
Klaus Wallbaum 17.06.2012
Klaus Wallbaum 16.06.2012