Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Asse-Abschlussbericht verschiebt sich
Nachrichten Politik Niedersachsen Asse-Abschlussbericht verschiebt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 13.09.2012
Seit 2009 beschäftigt sich der Asse-Ausschuss mit der Aufklärung der Schlampereien rund um das marode Atommülllager bei Wolfenbüttel. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Die ursprünglich für diesen Donnerstag geplante letzte Sitzung des Asse-Ausschusses wird verschoben, weil noch am gemeinsamen Bericht aller fünf Fraktionen gearbeitet werden müsse, sagte die Ausschuss-Vorsitzende Elisabeth Heister-Neumann am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Seit 2009 beschäftigt sich der Ausschuss mit der Aufklärung der Schlampereien rund um das marode Atommülllager bei Wolfenbüttel. Ursprünglich sollte der Abschlussbericht Ende September im Landtag verabschiedet werden. Jetzt sei November geplant, sagte die CDU-Abgeordnete Heister-Neumann.

Anzeige

dpa

Saskia Döhner 10.09.2012
Niedersachsen Diskussion über Hartz-Reformen - Duell zwischen Schröder und Lafontaine
10.09.2012
Conrad von Meding 10.09.2012
Anzeige