Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Homosexuelle Partner sollen Kirchgeld zahlen
Nachrichten Politik Niedersachsen Homosexuelle Partner sollen Kirchgeld zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 14.10.2014
Kirchensteuer: Künftig sollen gleichgeschlechtliche Lebenspartner wie Eheleute behandelt werden. Quelle: Jens Ressing
Anzeige
Hannover

Nach dem Gesetzesentwurf sollen auch gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften das sogenannte „Besondere Kirchgeld“ zahlen, wenn der Allein- oder Hauptverdiener keiner steuererhebenden Kirche angehört, der Partner mit dem geringeren oder keinem Einkommen aber doch.

Bei Ehepaaren wird das Besondere Kirchgeld seit dem Jahr 2000 erhoben. Außerdem sollen Lebenspartnerschaften auch bei der Kirchensteuer wählen können, ob sie gemeinsam oder einzeln veranlagt werden. Die neue Regelung gilt auch für die Kirchensteuer auf Kapitalerträge, die ab 2015 automatisch erhoben wird. Nachdem die Kirchen und Verbände beteiligt wurden, will die Landesregierung das Gesetz nun in den Landtag einbringen.

Anzeige

epd

Niedersachsen Muslimischer Anstaltsseelsorger - Aldin Kusur geht ins Gefängnis
Karl Doeleke 13.10.2014
Karl Doeleke 10.10.2014