Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mehr Opfer von Straftaten in Niedersachsen brechen ihr Schweigen
Nachrichten Politik Niedersachsen

Justiz: Mehr Opfer von Straftaten in Niedersachsen brechen Schweigen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 12.02.2020
Ein Mädchen sitzt vor einer Wand in Hannover, auf der der Schatten einer Hand groß zu sehen ist. Mehr Opfer von Sexualtaten brechen in Niedersachsen ihr Schweigen. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolbild)
Hannover

In Niedersachsen brechen immer mehr Opfer von Sexualstraftaten ihr Schweigen und trauen sich, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Das Jus...

Messe AG und Behörden in Niedersachsen bereiten sich auf die Hannover Messe im April vor. Der Veranstalter kündigte zusätzliche Hygienemaßnahmen an. Andere Messen in Europa leiden bereits unter den Absagen von Ausstellern und Besucherschwund.

12.02.2020

Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann fordert eine schnelle Entscheidung über den künftigen Bundesvorsitzenden und Kanzlerkandidaten seiner Partei. Den Rückzug von Kramp-Karrenbauer habe niemand in der CDU-Spitze erwartet, sagte Althusmann.

10.02.2020

Der angekündigte Rückzug ihrer Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer erschüttert die CDU. Auch in Hannover liegen die Nerven blank – und nun gibt es hier Krach in der großen Koalition.

10.02.2020