Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kein Mut zu Reformen?: Rechnungshof kritisiert Landesregierung in Niedersachsen
Nachrichten Politik Niedersachsen

Kein Mut zu Reformen?: Rechnungshof kritisiert Landesregierung in Niedersachsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 06.11.2019
Sandra von Klaeden, Präsidentin des niedersächsischen Landesrechnungshofs, wirft der Landesregierung Mutlosigkeit vor, weil sie den eigenen Verwaltungsapparat nicht gründlich überprüfe. Quelle: Holger Hollemann/dpa
Hannover

Die Präsidentin des niedersächsischen Landesrechnungshofes, Sandra von Klaeden, vermisst bei der rot-schwarzen Landesregierung den Mut, die eigene V...

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat angekündigt, sich für minderjährige Flüchtlinge in Griechenland einzusetzen. Der Flüchtlingsrat fordert ein Landesprogramm.

05.11.2019

Narben auf Gedenktafeln und Orte der Wortlosigkeit: Pfarrer Andreas Dreyer spricht, worüber in Landesbergen sonst kaum einer gern redet: Aus dem Ort kam der SS-Mann Ludwig Plagge, einer der schlimmsten Menschenschinder in Auschwitz.

04.11.2019

Paukenschlag beim Landesgewerkschaftstag des niedersächsischen Beamtenbundes (NBB) am Montag in Hannover: Alexander Zimbehl setzte sich bei der Abstimmung über den Vorsitz mit hauchdünnem Vorsprung gegen Amtsinhaber Martin Kalt durch. Der neue Landeschef kritisierte die Landesregierung - und forderte ein höheres Weihnachtsgeld.

04.11.2019