Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Land investiert in 1500 neue Kitastellen
Nachrichten Politik Niedersachsen Land investiert in 1500 neue Kitastellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 25.01.2017
In Niedersachsens Kitas sollen noch dieses Jahr 1500 neue Stellen geschaffen werden. Quelle: dpa
Hannover

Das Geld reicht für rund 1500 Stellen in den derzeit 5000 Kitas. Damit sollen Erzieher und Sozialassistenten eingestellt werden. Auch Qualifizierungsmaßnahmen sollen so finanziert werden. Die Kommunen können selbst entscheiden, welche Einrichtungen sie zunächst mit mehr Personal ausstatten. Das könnten beispielsweise Kitas in sozialen Brennpunkten oder mit einem hohen Migrantenanteil sein. Grundsätzlich dürfte kein Träger bevorzugt oder benachteiligt werden, hieß es.

Ein eng getaktetes Programm hat Christoph Butterwegge derzeit zu absolvieren. Weil der Armutsforscher am 12. Februar in der Bundesversammlung gegen Frank-Walter Steinmeier um das Amt des Bundespräsidenten antreten will, reist er derzeit durch Deutschland, um sich den Wahlleuten vorzustellen.

27.01.2017
Niedersachsen Niedersachsens Ex-SPD Chef - Was wurde aus Garrelt Duin?

Garrelt Duin, Niedersachsens früherer SPD-Vorsitzender, hat in Nordrhein-Westfalen eine neue Heimat gefunden. 2012 holte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft den Ostfriesen überraschend ihr Landeskabinett, heute ist er Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister.

Michael B. Berger 24.01.2017

Das Innenministerium weiß seit Dezember von den Vorwürfen einer früheren Mitarbeiterin der Landesaufnahmestelle Braunschweig, man habe dort massenhaften Sozialbetrug unter den Tisch gekehrt. Mittlerweile sind 150 Ermittlungsverfahren wegen Sozialbetrugs eingeleitet und eine Sonderkomission eingerichtet worden.

27.01.2017