Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Landtagsabgeordnete sollen Nullrunde einlegen
Nachrichten Politik Niedersachsen Landtagsabgeordnete sollen Nullrunde einlegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 06.05.2009
Quelle: Martin Steiner/Archiv
Anzeige

Die Kommission begründet ihre Empfehlung mit der negativen Wirtschaftsentwicklung, wegen der alle Teile der Gesellschaft ihre „Ansprüche herunterschrauben“ müssten, sagte der Kommissionsvorsitzende Hannes Rehm am Mittwoch in Hannover.

Zuvor hatte Rehm den Bericht der Kommission an Landtagspräsident Hermann Dinkla (CDU) übergeben. Darin empfiehlt die Kommission, die Abgeordnetenentschädigung von derzeit 5595 Euro sowie die Aufwandsentschädigung in Höhe von 1048 Euro unverändert zu lassen. Die Diäten der niedersächsischen Landtagsabgeordneten waren zuletzt zum 1. Mai 2008 um zwei Prozent auf 5595 Euro erhöht worden. Im Vergleich zu anderen Bundesländern liegt Niedersachsen damit im Mittelfeld.

Anzeige

ddp