Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen McAllister feiert Einheit in London
Nachrichten Politik Niedersachsen McAllister feiert Einheit in London
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 03.10.2012
 Der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister steht im März 2011 in der Downing Street, dem Amtssitz des britischen Premierministers. Zur Feier des Tags der Deutschen Einheit reist McAllister am 04.10.2012 nach London. Quelle: dpa
Hannover

Wichtigster Termin ist das Gespräch mit Cameron an dessen Amtssitz in der Downing Street No. 10. Nach Angaben der Staatskanzlei soll es unter anderem um die britisch-deutschen Beziehungen und den Abzug der britischen Streitkräfte aus Deutschland gehen. Ein Treffen mit Cameron war schon für den vorangegangenen London-Besuch McAllisters geplant, damals aber kurzfristig abgesagt worden.

Thema in London ist auch die Ausstellung „Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714 - 1837“, die 2014 in Schlössern und Museen in Niedersachsen gezeigt wird. Anlass dafür ist das Jubiläum der hannoversch-britischen Personalunion, die 1714 gebildet worden war. Damals wurde der hannoversche Kurfürst Georg Ludwig zum König von Großbritannien gekrönt. Konkret geht es in den Gesprächen um die Frage, welche Exponate aus dem Kensington-Palast und dem British Museum zur Landesausstellung gebracht werden können.

Am Donnerstagabend wird mit einem Empfang in der Deutschen Botschaft der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Am Freitag besucht McAllister das Werk der VW-Luxusmarke Bentley in Crewe südöstlich von Liverpool. Begleitet wird McAllister von einer Wirtschaftsdelegation.

Ursprünglich hatte die Staatskanzlei einen dreitägigen Aufenthalt in Großbritannien geplant, wegen Programmänderungen ist daraus eine zweitägige Reise geworden. Im vergangenen Jahr hatte McAllister den Tag der Deutschen Einheit in Südamerika verbracht.

dpa

Der Streit zwischen dem Land Niedersachsen und der Deutschen Rentenversicherung um rechtswidrig beschäftigte Honorarkräfte an Ganztagsschulen spitzt sich zu. Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) ist nicht bereit, Nachzahlungen in Höhe von 18 Millionen zu akzeptieren.

Saskia Döhner 02.10.2012
Niedersachsen Nominierung fürs Kultusministerium - Stephan Weil holt Frauke Heiligenstadt ins Team

SPD-Spitzenkandidat Stephan Weil hat am Dienstag die 46-jährige Frauke Heiligenstadt in sein Team geholt. Die Landtagsabgeordnete soll bei einem Sieg der SPD bei der Landtagswahl im Januar in einem möglichen Kabinett Kultusministerin werden.

Michael B. Berger 04.10.2012

Im Kampf gegen den Einsatz von Antibiotika in der Tiermast setzt Landwirtschaftsminister Gert Lindemann auf Beratung und Überwachung, nicht auf Strafen. Tiere sollten so gehalten werden, dass sie gar nicht erst krank werden, fordert der CDU-Politiker.

Michael B. Berger 01.10.2012