Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen McAllister sieht Brasilien als „Wunschpartner“ für Cebit 2012
Nachrichten Politik Niedersachsen McAllister sieht Brasilien als „Wunschpartner“ für Cebit 2012
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 03.10.2011
Brasilien ist 2012 Partnerland der Cebit, die vom 6. bis 10. März in Hannover eröffnet wird. Quelle: dpa
Anzeige
Sao Paulo

Brasilien ist aus Sicht der Informations- und Telekommunikationsbranche einer der spannendsten und dynamischsten Märkte weltweit“, sagte Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU). Brasilien habe ein großes Innovationspotenzial und könne aufgrund der wirtschaftlichen und kreativen Stärke „die Kräfteverhältnisse der globalen digitalen Wirtschaft“ nachhaltig zu verändern. Aus diesem Grund sei das Land ein „absoluter Wunschpartner“.

„Bei Brasilien denkt man in Deutschland zunächst nur an Sonne, Samba und Fußball“, sagte Ernst Raue, Chef der Deutschen Messe AG. Es gebe aber auch viele fleißige Menschen. „Neben dem wirtschaftlichen und politischen Austausch geht es auch um einen wissenschaftlichen Transfer.“ Die Cebit lebe mit seinen Ausstellern aus 70 Ländern und Besuchern aus 120 Ländern von der Internationalität.

„Es existiert in Brasilien eine große Bewunderung für Deutschland“, sagte Affonso Emilio Alencastro Massot, Staatssektretär im brasilianischen Wissenschaftsministerium. Es sei eine große Ehre, Partnerland der Cebit zu sein. Allein 2010 seien in Brasilien 85 Milliarden Dollar Umsatz in der IT-Branche erwirtschaftet worden. Das Land habe große Ambitionen. “2012 wollen wir die fünftgrößte Wirtschaft der Welt sein. Das früher noch unteretwickelte Land werde jetzt endlich anders gesehen.“ Dazu gehöre auch der große Markt für Computertechnologie.

dpa

03.10.2011
Niedersachsen Tourist zum Auftakt - McAllister in Brasilien
02.10.2011