Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ministerin würdigt Arbeit der Justizbediensteten
Nachrichten Politik Niedersachsen Ministerin würdigt Arbeit der Justizbediensteten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 24.12.2014
Rosdorf

"Es ist mir wichtig an diesem Tag auch an die Menschen zu denken, die heute nicht bei ihren Familien sein können - wie die Bediensteten im Justizvollzug", sagte die Grünen-Politikerin laut einer Mitteilung. In Rosdorf sind an Heiligabend 36 Beamte für 272 Gefangene zuständig. Von Weihnachten an bis Neujahr haben laut Justizministerium von den 3500 Vollzugsbediensteten in Niedersachsen rund 2000 Dienst.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So lange wie er hat noch keiner in Hannover regiert: Zu Ehren von Ernst Albrecht, von 1976 bis 1990 Ministerpräsident, veranstaltete das Land am Montag einen Festakt in der hannoverschen Oper. Zahlreiche Prominente aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur nahmen an der Veranstaltung teil.

25.12.2014
Deutschland / Welt Landesregierung warnt vor üblen Methoden - Kontrollen zur Leiharbeit werden unterlaufen

Verdreckte Unterkünfte, Dumpinglöhne und Ausbeutung ausländischer Arbeiter durch Schein-Werkverträge – diese Missstände etwa in der niedersächsischen Fleischindustrie sind längst nicht abgestellt.

Heiko Randermann 21.12.2014

Ein Amtsträger darf für seine Dienste keine Vorteile fordern. Genau das hat der frühere Oldenburger Landrat Frank Eger nach Überzeugung des Landgerichts aber getan. Und ihn dafür jetzt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

18.12.2014