Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Niedersachsen erreicht nur 18,6 Prozent
Nachrichten Politik Niedersachsen Niedersachsen erreicht nur 18,6 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 28.02.2012
Foto: Babys liegen in einer Kita auf dem Rücken.
Babys liegen in einer Kita auf dem Rücken. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Wie der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie (LSKN) in Hannover am Dienstag mitteilte, liegt die Quote der Betreuungsplätze für Kleinkinder in Niedersachsen weiterhin deutlich unter Bundesdurchschnitt bei einem Wert von 18,6 Prozent. Dabei gibt es innerhalb des Bundeslandes gravierende Unterschiede.

Die höchsten Betreuungsquoten haben die Städte Göttingen (28,4 Prozent), Wolfsburg (27,5) und Lüneburg (25,5). Die Landkreise Aurich (9,2) und Leer (9,4) sowie die Stadt Delmenhorst (10,6 Prozent) liegen weit hinten.

Nach dem beim sogenannten Krippengipfel vor fünf Jahren formulierten Ziel sollen bis 2013 im bundesweiten Durchschnitt für 35 Prozent der Kinder unter drei Jahren Betreuungsplätze zur Verfügung stehen.

dpa

Saskia Döhner 29.02.2012